Language
Language
+43 662 834084 office@bws.team
Login

BESSER KÖNNTEN WIR´S NICHT SAGEN

Aussagekräftiger als alles, was wir erzählen könnten, sind die Statements von Menschen, die wir ein Stück ihres Weges begleiten durften bzw. immer noch dürfen. Fragen Sie nach wenn Sie mehr zu den Projekten wissen möchten: Jeder Einzelne hat sich bereit erklärt, für ein Gespräch „von Kunde zu Kunde“ zur Verfügung zu stehen.

Bad Hindelang

Max Hillmeier, Tourismusdirektor

"Im Rahmen unseres Prozesses „Unser Bad Hindelang 2030 – Lebensraumkonzept für unsere Tourismusgemeinde“ hat Thomas Stranig mit seinem „bws.team“ die Markenuntersuchung mit einer groß angelegten Umfrage (über 3.500 Teilnehmer) und rund 40 persönlichen Interviews durchgeführt. Im Ergebnis eine extrem wichtige Standortbestimmung, so dass wir nun unsere Bad Hindelanger DNA kennen, wofür wir stehen, was uns einzigartig macht und wofür wir alle brennen. Thomas Stranig und sein Team haben mit ganz viel Leidenschaft und Herzblut unsere Wertefaktoren und Spitzenleistungen, die uns Bad Hindelanger ausmachen, herausgearbeitet und aufgezeigt, wo unsere Innovationskraft liegt. Derart auf den Punkt gebracht, können nun entscheidende Handlungsfelder und Schlüsselprojekte definiert werden. Ein solches strategisches Vorgehen für unseren Lebensraum und den darin zu integrierenden Tourismus gibt uns eine klare Identität, klare Positionierung und viele neue und frische Impulse für unsere Zukunft sowie untereinander Vertrauen, Zusammenhalt, Wertschätzung und gegenseitigen Respekt."
 
+49 8324 892401
 
G.A.S. - Hotels Vom Feinsten

Corinna Widi, Themenmanagement

"Die Erfolge der eigenen (Marken)arbeit hinterfragen und diese aus der Sicht von Kollegen, Mitarbeitern, Medien aber auch Gästen zu betrachten. Darum geht es bei brandIMPACT, einem einzigartigen Instrument, das Markenexperte Thomas Stranig unter Einbindung von tausenden Befragten beim Networking Day der Hotels vom Feinsten präsentierte. Was bei einer solchen Untersuchung ans Licht kommen kann, mag überraschend sein. Sei es positiv (wie bei unserem Fallbeispiel DIE WASNERIN) oder auch negativ. Eines ist aber klar – das Resultat der beiden unterschiedlichen Checks – „Kraft der Marke“ und „Kraft der Arbeitgebermarke“ gibt jedem Gastgeber wertvolle Impulse, um Schwachstellen in unterschiedlichsten Bereichen klar zu identifizieren und nachhaltig zu beseitigen."
 
+43 662 452595
corinna@ga-service.at
 
MTS GmbH

Franz Rosenmayr, Eigentümer

"Nach 25 Jahren erfolgreicher Marktpräsenz der Hotel Angebotsgruppe „Mountain Bike Holidays“ wurde eine Standortüberprüfung notwendig. Wie haben sich die Kundenwünsche verändert?, Wofür steht die Marke?, Was ist der Markenkern? Wie stehen unsere Kunden (Konsumenten, Hotels und Tourismusverbände) zur Marke und zum Produkt? Für diese und noch einige Fragen haben wir Antworten gesucht um „Mountain Bike Holidays“ mit den richtigen Angeboten in die Zukunft führen zu können. Thomas Stranig war uns von einigen seiner Projekte in der Region vom Namen bekannt. Sein Ansatz den Markenprozess zu gestalten hat uns überzeugt und wir haben bei der Kombination aus Tourismus, Bewegung und Natur schnell eine gleiche Wellenlänge gefunden. Seine Auswertungen aus den umfangreichen persönlichen und schriftlichen Befragungen haben uns eine neue Rundumsicht und aufschlussreiche Erkenntnisse gebracht. Seine kreativen Ansätze haben nicht nur uns sondern auch unsere Kunden bei mehreren Präsentationen überzeugt. Die Qualität der Arbeit hat zur Fortsetzung unserer Zusammenarbeit bei unserem Produkt „Almliesl“ Hüttenvermietung und zur Entwicklung einer völlig neuen Marke für der genussvollen Radtourismus „Velontours“ geführt. Thomas Stranig, verlässlich, kreativ, kompetent und sympathisch. Gerne wieder."
 
 
Allgäu GmbH

Bernhard Joachim, CEO

"Das Allgäu hat in hervorragender Partnerschaft mit der BWS, insbesondere mit Thomas Stranig, den Markenprozess Allgäu 2030 erarbeiten und auf breiter Basis mit den Akteuren vereinbaren können. Dabei waren besonders die professionellen, wissenschaftlich fundierten Zugänge der BWS hilfreich. In Verbindung mit Thomas Stranig, der bei seinen zahlreichen Aufenthalten tief in die Landschaft und die Mentalität des Allgäus und der Allgäuer eingetaucht ist, konnte somit in beachtenswerter Art und Weise die wahre DNA des Allgäus und der "One Word Value" freigelegt werden. Vielen Dank für diese tolle Arbeit und partnerschaftliche Projektdurchführung!"
 
 

Stefan Egenter, Marketingleiter

"Gemeinsam mit Thomas Stranig und seinem Team von BWS ist es uns gelungen, die Marke Allgäu auf das nächste Level zu bringen. Ein Erfolgsfaktor ist dafür das Tool brandIMPACT. Wissenschaftlich fundiert konnten wir mit der Beteiligung von über 5000 Einheimischen und Gästen die Kernwerte und die Essenz der Marke Allgäu identifizieren und freilegen. Thomas Stranig war mit seinem großen persönlichem Engagement und viel Leidenschaft für das Allgäu ein idealer Partner für die Entwicklung unserer Markenstrategie Allgäu 2030."
 
 
KAINZ

Hans Mayr, CEO

"Für KAINZ war die Zusammenarbeit mit Thomas Stranig und seinem Team eine außerordentlich spannende Erfahrung. Es begann mit einer Analysephase, in der Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner sehr eingehend über die fundamentalen Werte des Unternehmens befragt wurden. Es kam zu einem Ergebnis, das uns bewusst machte, wofür wir stehen, was uns einzigartig macht und wofür wir brennen. Die Markenwerte RATIONELL, SPONTAN, PATRIARCHALISCH und HERZENSGUT und die Markenessenz SINNVOLL waren überraschend und doch so passend. Die Positionierung von KAINZ mit SINN.VOLL.BAUEN PREIS.WERT.WOHNEN betrachte ich als äußerst wertvolles Ergebnis aus dem Prozess. Jedem Unternehmer, der sich ein ehrliches und wahres Bild über seinen Betrieb machen möchte, dem kann ich die Zusammenarbeit mit Thomas Stranig und seinem Team wärmstens empfehlen."

+‭43 676 5622022
hans.mayr@sbg.at
www.kainz-gruppe.at

FH Kempten

Prof. Dr. Guido Sommer, FH Kempten

"Im Sommersemester 2019 war Thomas Stranig als Referent und Markenexperte in meiner Veranstaltung an der Hochschule Kempten, Fakultät Tourismus-Management, zu Gast. Er hat es geschafft, die Studierenden so in seinen Bann zu ziehen und zu begeistern, dass er bei der Veranstaltungsevaluation zum Semesterende ungestützt häufig als absolutes Highlight genannt wurde. Ich bedanke mich für sein großes Engagement und werde bei so viel Inspiration demnächst wohl mehr Abschlussarbeiten zum Thema „Marke“ betreuen."

+‭49 179 9043555
guido.sommer@hs-kempten.de
www.hs-kempten.de

ALMLIESL

Alice Rosenmayer, Almliesl

"Almliesl ist die Analyse “Die Kraft der Marke” aus keiner Notwendigkeit angegangen. Da sich unsere Marke allerdings weiterentwickeln und gesund wachsen soll, war es für uns wichtig zu wissen, ob unsere Richtung die richtige ist. Mittels der klaren und  strukturierten Ergebnisse aus dem brandIMPACT Prozess können wir nun viel genauer sagen, wer unsere Kunden sind, was sie von uns halten und wie wir uns entwickeln sollten, um auch in Zukunft in der ersten Reihe unserer Branche mitzuspielen.

Das Resultat ist hoch professionell und für weitere Pläne und Umsetzungsmaßnahmen anwendbar. Es liegt nun an Almliesl, Prioritäten zu setzen und Ideen, Vorschläge und Kritiken anzunehmen. Es war ein Freude mit dem Team von brandIMPACT zusammenzuarbeiten und werden noch öfters auf die Expertise zurückgreifen."

+43 6542 80 480
office@almliesl.com
www.almliesl.com

JO - Sankt Johann in Salzburg

Stefanie Mayr, TVB Sankt Johann

"Es ist als Destination heutzutage von enormer Wichtigkeit, eine starke Marke mit ganz klar definierten Markenwerten aufzubauen. Der Gast muss schon beim ersten Kontakt mit der Destination die Werte und die Persönlichkeit spüren und erleben. Bereits beim ersten Gespräch über das MarkenProfiling waren wir von dieser Art und Weise, die Markenkernwerte freizulegen, begeistert. Hier wird nicht versucht, einer Marke ein Gesicht oder eine DNA aufzudrücken, sondern das bereits Vorhandene nach außen gekehrt indem man das Selbst- und Fremdbild vor Augen geführt bekommt. Nur so kann meiner Meinung nach eine zukunftsorientierte und vor allem standhafte Markenführung gelingen."

+43 6412 6036
mayr@sanktjohann.com
www.sanktjohann.com

ÖHV

Michaela Reitterer, Präsidentin ÖHV

"Die BWS und Hr. Stranig hat mich gleich mit der offenen und direkten Herangehensweise überzeugt. Als freie Interessenvertretung möchten wir natürlich jedem Mitglied einen klaren Nutzen aufzeigen. Die Positionierung "als große Schwerster der Hotellerie" hat sofort alle überzeugt - die BWS hat hier einen tollen Job erledigt."

+43 1 5330952
office@oehv.at
www.oehv.at


Dr. Markus Gratzer, Generalsekretär ÖHV

"Wir wollten uns markentechnisch nicht neu erfinden, sondern durch ein Profiling das Freilegen und schärfen, was vorhanden und über die Zeit verschwommen ist. Die BWS hat hier wirklich gute Arbeit geleistet und mit viel Fingerspitzengefühl und Branchenverständnis agiert. Vielen Dank!"

+43 1 5330952
markus.gratzer@oehv.at
www.oehv.at

SAALBACH

Wolfgang Breitfuß CEO

„Wer denkt, dass sich Destinationsentwicklung immer an konventionelle Wege halten muss, der irrt.

Wir ahnten zu Beginn unserer Zusammenarbeit mit der BWS sowie Kohl&Partner nicht, wohin und vor allem wie weit uns diese bringen würde. Wir haben im Kern angefangen zu arbeiten und einen gemeinsamen Kurs festgelegt, den wir kontinuierlich umsetzen. Dabei ist die BWS zu markenrelevanten Themen und quergedachten Innovationen immer an unserer Seite.

Thomas Stranig (CEO der BWS) ist ein Mann, der weiß, was er tut. Er selbst ist durch die harte Schule des Tourismus gegangen und kennt die Besonderheiten, die Abläufe und die Herausforderungen aus der Praxis nur zu gut. Diese Erfahrung, gepaart mit Fachwissen, Ideenreichtum und einem Wahnsinns-Gespür für Menschen ist es, was ihn und sein Team auszeichnet, um nicht die „richtigen", sondern die für uns passenden Veränderungen herbeiführen zu können.

Nach nun gut 1½ Jahren intensiver Zusammenarbeit ist schon Fundamentales entstanden und so viel in Bewegung, dass die Leute im Ort, das gesamte Umfeld und auch die Gäste spüren, dass in Saalbach ein frischer Wind weht - und genau darum geht es am Ende des Tages.

Ich kann jedem, der sich gemäß seinen wahren Werten weiterentwickeln möchte, Thomas Stranig und sein Team empfehlen. Jeder kleine Schritt ist eine Freude, wenn man weiß, dass man auf dem passenden Weg ist.“

+43 6541 6800111
w.breitfuss@saalbach.com
www.saalbach.com

 

Kohl & Partner

Mag. Gernot Memmer CEO Destinationen

„Die Zusammenarbeit mit der BWS schätzen wir von Kohl & Partner sehr – sowohl inhaltlich als auch auf der persönlichen Ebene. Für unsere Kunden entstehen somit Ergebnisse, die begeistern! Besonders schätzen wir den sehr identitätsbezogenen und umsetzungsorientierten Zugang zum Thema Marke und auch das Querdenken der BWS.“

+43 4242 21123
gernot.memmer@kohl.at
www.kohl.at

 

eva,

Daniela Unterkofler CEO

„Die »Zusammen-Arbeit« mit dem Team der BWS konnte wahrlich unsere „Knoten im Kopf“ lösen. Sie zeichnet Empathie, Kreativität und Leidenschaft aus. Zudem sind sie mit viel Engagement und persönlichem Einsatz durch ihre spezielle Methodik an ein individuelles und maßgeschneidertes, für uns sehr wertvolles Ergebnis gekommen.

Nach diesem sehr intensiven Prozess des MarkenProfiling kann man euch nur mehr ins Herz schließen. Als »Fremde« seid ihr gekommen und bleibt als Freunde.“

+43 6541 6262
daniela@eva-paradise.at
www.eva-paradise.at

 

aromea

Mag. Oswin Lippitsch CEO

"Seit 15 Jahren befasst sich die AROMEA AIRDESIGN mit dem Thema Duftmarketing und mit der Positionierung ihrer "Marke". Mehr intuitiv gelebt als wirklich bewußt, war es an der Zeit, sich ensthaft und mit professionieller Unterstützung damit auseinanderzusetzen. Die Wahl fiel auf die BWS welche sich als richtig und zielführend herausgestellt hat. Dieses Team hat es geschafft, aus der Vielzahl der Sichtweisen von Kunden und Mitarbeitern unsere Kernkompetenzen klar herauszuarbeiten. Beeindruckend dabei die sprachliche Präzision und Treffsicherheit für die Neuausrichtung der Marke AROMEA AIRDESIGN."

+43 463 3488360
office@duftmarketing.at
www.aromea.at

 

gesa.MT

Sandra Hasenauer CEO

„Veränderungen sind immer spannend. Noch spannender wird es, wenn Veränderungen mit dem gewissen Etwas gespickt sind. Dabei den Focus nicht zu verlieren, und überzeugt davon sein, dass es genau das ist wofür man als Unternehmen steht und brennt.

Sich auf diesen Prozess einzulassen ist nicht ganz einfach. bedeutet Überwindung und eine riesige Portion an Selbstvertrauen. Doch durch das "an die Hand nehmen“ im MarkenProfiling- und ChangeManagement-Prozess mit dem Team der BWS haben wir uns mit einem super Gefühl hingegeben - und die Ergebnisse überzeugen absolut.“

+43 676 9303303
sandra.hasenauer@gesamt.at
www.gesamt.at

 

eccuro

Heinrich Schimmel CEO

"Ich habe in meinem Unternehmerleben schon die eine oder andere Firmen gegründet. Seit der Zusammenarbeit mit der BWS habe ich erkennen können, dass es für jedes Unternehmen zwingend notwendig ist, die Werte und Ziele sowie die Grenzen exakt im Detail beschreiben zu können. Dies ist bei der Unternehmensgründung der Energieeffizienz-Webplattform ECCURO in einer aussergewöhnlichen, unkonventionellen Art und Weise vom Team der BWS begleitet und umgesetzt worden."

+49 9281 788014
heinrich.schimmel@wohnbad.com

www.eccuro.com


Alexander Rosenkranz CTO

“Die BWS bringt es auf den Punkt! Außergewöhnlich, engagiert und besonders tiefgründig konnte uns die Markenexperten der BWS bei der Entwicklung einer zielgerichteten Markenstrategie leiten und unterstützen. Die Kernwerte strahlen nun nach außen sowie nach innen und finden sich im Markendesign sehr gut wieder. Vielen Dank!”

+49 176 30486916
alexander.rosenkranz@eccuro.com

www.eccuro.com

 

Mandler

Markus Mandler CEO

"Emotional, effektiv, sehr umgänglich, extrem schnell, genial, vordenkend, hochprofessionell = BWS !!! So geht Marke und nur so kommt mann auf das Unternehmer Gen. In einem Wort zusammengefasst: WOW !!!"

+43 4712 3220
office@mandler.eu
www.mandler.eu

 

World Bodypainting Festival

Alex Barendregt CEO

"Wir wollten mit der markenstrategischen Weiterentwicklung unseres Brand World Bodypainting Festival und deren Sub-Brands, sowie unsere anderen Betätigungsfelder der Event-Agentur und des Weltverbandes vereinheitlichen. Die BWS haben die Herausforderung in kürzester Zeit perfekt umgesetzt. Ich bin sehr froh, das wir den Schritt mit diesem Team gemacht haben."

+43 676 6644466
alex@wb-production.com
www.bodypainting-festival.com

 

Antosch&Antosch

Dr. Walter Antosch CEO

"Überraschende Strategien und virtuose Umsetzungen, so könnte man die Entwicklung unseres Logos, des Claims, des Corporate Designs und unserer neuen Homepage beschreiben. Besonders die neue Internetplattform führte zu einem Mehr an Anfragen und schlussendlich auch zu neuen Klienten. Dies war möglich durch die akribische, analytische und fundierte Markenentwicklung zu unserem Wesen. Wir arbeiten gerne mit dem Team der BWS zusammen, da wir uns absolut sicher sind, dass wir uns auf die Ergebnisse verlassen können."

+43 664 3521486
w.antosch@antosch.at
www.antosch.at

 

WKO

Anja Smolak, MA AUSSENWIRTSCHAFT

"Um die Anforderung einer grenzüberschreitenden Markenkonzipierung unter Berücksichtigung der unterschiedlichen kulturellen Zugänge gerecht zu werden, benötigt man einen Partner, der sich durch seine Verlässlichkeit, Flexibilität und Professionalität auszeichnet. Das Team der BWS hat es geschafft, alle Anforderungen mit einzubeziehen und zu einem für alle Beteiligten des Projektes Alpe-Adria-Holz-Les passenden Ergebnis zu gelangen."

+43 676 885868759
anja.smolak@wkk.or.at
www.wko.at

© BRANDWORK-STUDIOS GmbH

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.